Print – unabdingbar für die Vermarktung von Luxusgütern!

Bei der Suche nach einem neuen PKW im leicht gehobenen Segment kommt irgendwann der Punkt mit der Bitte an den Berater nach ein paar Prospekten oder Broschüren, die man in Ruhe zu Hause nochmal blättern möchte! Und was hört man? „Sorry, das gibt es nur noch online!“

Da ist die Enttäuschung erstmal groß beim potentiellen Käufer. Und die Marke hat nicht verstanden, wie Entscheidungsprozesse bei Luxusgütern normalerweise verlaufen. Seien es Uhren, Luxusautos oder der sündhaft teure Herd für die neue Küche.

Diese Entscheidung wird nicht spontan getroffen. Die Besichtigung des Produktes im Handel ist die eine Sache, die Berührung, der Glanz, der Geruch – all das erlebt man vor Ort. Dort wird die Entscheidung getroffen, aber sie wird dort nicht vorbereitet, sie reift und sie reift zu Hause. Hier wird sich Zeit genommen die hochwertige Broschüre durchzublättern, zu lesen, beeindruckende Bilder zu genießen, die Philosophie und das Flair der Marke zu inhalieren. Und all das passiert mehrmals und immer wieder – zum Teil über Tage und Wochen hinweg!

Auf diese Potential zu verzichten, heißt Chancen nicht zu nutzen.

Selbst Unternehmen, die rein digital entstanden und enorm gewachsen sind, wie z.B. Zalando, haben erkannt, dass sie ihre Zielgruppe sehr genau und zielgerichtet mit gedruckten Materialien erreichen. Die Vermarktung wird unterstützt durch entsprechenden Kundenmagazine. Denn das Digitale kann eines nicht ersetzen – Emotionen und Stimmungen, die erzeugt werden durch Haptik, Geruch, Blättern, Stöbern in Magazinen und Broschüren, die dann am Ende eben mehr sind als nur eine Ansammlung von Produktabbildungen im Online-Shop. (Quelle: W&V 04/2019, Metaanalyse "The Power of Print")

Die Studie, bzw.Metaanalyse „The Power of Print” kommt zu dem Schluss, dass Menschen Informationen besser verstehen und sich leichter an sie erinnern, wenn sie diese in gedruckter Form statt am Bildschirm gesehen haben.

Wesentlich zum Vertrauen in Marken und ihrer Qualität trägt nicht zuletzt auch die Wahl eines hochwertigen Papiers und der gewählten Veredelung bei. Die Qualität der drucktechnischen Umsetzung hat wesentlichen Einfluss auf das Produkt selbst. Auch Geruch fördert das Markenerlebnis deutlich. Multisensorik hilft Luxusgütern, dem Anspruch der Marke an sich selbst und dem Anspruch der Konsumenten an das Luxusgut gerecht zu werden.

Viele Beispiele haben wir bereits umgesetzt, wie z.B. Luxusimmobilien einen ganz eigenen, einprägsamen und letztenendes erfolgreichen Auftritt zu verschaffen.

Deswegen lieben wir Print!

Haben wir Ihr
Interesse geweckt?

Sie finden, wir passen zu Ihnen?
Oder möchten Sie uns einfach mal etwas sagen?

Na, aber gerne! Hier freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

HUNDERT89 East Werbeagentur GmbH
Hanauer Landstraße 151-153 | Gebäude B | 4. Stock
60314 Frankfurt am Main

Tel. (069) 40 56 30 68 - 0
Fax. (069) 40 56 30 68 - 100

info@189east.com

Impressum Datenschutz Instagram LinkedIn Facebook