Unternehmens­website in 3 Wochen

Relaunch von 189east.com

Nach zwei Jahren ist es mal wieder so weit, die Website muss auf den aktuellsten Stand gebracht werden. Nachdem wir ein Rebrush unseres Corporate Designs vorgenommen haben muss nun auch die Website dazu passen.

Als Marketing-und Kommunikations-Agentur für Großkunden wie Fraport AG, RMV - Rhein-Main-Verkehrsverbund oder Constantin Film ist es uns wichtig mit einen hochwertigen Internetauftritt nach aussen aufzutreten, nicht zuletzt auch um zu beweisen, dass wir genau das können.

Design

Auf unserer neuen Website arbeiten wir mit filigranen Schriften und edlen, aber starken Farben. Während des Corporate Design Rebrushs haben wir uns aus mehreren Gründen dazu entschieden, ein dunkleres Grau zu verwenden als noch zuvor. Es wirkt einerseits hochwertig, andererseits bietet es einen starken Kontrast zu unserem Corporate-Rot, das nun auch besser zur Geltung kommt. Als Schriftfarbe wird entweder weiß oder dunkelgrau genutzt, je nach Hintergrund. Unsere Basisfarben sind konsequent auf Rot, Grau und weiß angelegt.

189EAST Styleguide

Technologie

Nach dem reinen Design startete die technische Realisierung der Seite. Zuerst wurden aus den vorher angelegten Screendesigns Templates mithilfe von HTML, CSS und Javascript umgesetzt.

Hierbei setzen wir auf eine Frontend Umgebung basierend auf Rosid (https://rosid.electerious.com/) und ein Flexbox-Grid(https://github.com/electerious/basicGrid). Bei uns kommt keine vorgefertigte Library wie Bootstrap oder ähnliches zum Einsatz, da wir davon überzeugt sind, dass diese Libraries eher in der Umsetzung einschränken, als wirklich Zeit zu sparen.

Das Ergebnis sind am Ende Seiten, die nur die nötigen Stylesheets und Skripte enthalten und nicht überladen sind mit Tausenden Zeilen von Code, die im fertigen Projekt nicht verwendet werden und die Dateigröße der Seite unnötig in die Höhe schnellen lassen.

Unser Plan, die Seite mit einem Blog zu erweitern und auch Projekte schnell und einfach austauschbar sein sollten, bedingte, dass ein Content-Management-System zum Einsatz kommen muss. Klar war, dass es keines der üblichen überladenen Systeme sein sollte.

Unsere Anforderungen an das CMS:

  • es muss einfach zu bedienen sein
  • die Anbindung der statischen Templates an das CMS muss einfach und schnell umzusetzen sein
  • es muss selfhosted sein
  • es muss leicht erweiterbar sein

Nach längerer Recherche und Tests fiel hier die Entscheidung auf das Flat-File-CMS Kirby (https://getkirby.com/). Das CMS kommt ohne Datenbank aus und ist daher extrem schlank und einfach aufzusetzen. Die extrem gute Dokumentation und die Möglichkeit das gesamte Backend über YAML Dateien zu konfigurieren ermöglichten uns die Backend Integration in nur 3 Tagen.

Im Kirby Panel können die einzelnen Seiten gepflegt und an zentraler Stelle Projekte redaktionell bearbeitet, gelöscht und neu angelegt werden. Das ganze System ist selbsterklärend und sehr leicht zu benutzen.

Kirby Backend
Kirby Panel Backend Ansicht
Frontend Projects Section
Frontend Projektansicht

Fazit

Durch die Wahl der richtigen Tools und Technologien ist es uns gelungen ein Projekt für eine Unternehmenswebsite in kürzester Zeit zu realisieren. Von der Entscheidung, eine neue Website zu bauen benötigten wir bis zur Fertigstellung gerade mal 3 Wochen. Das beweist, dass CMS Projekte nicht immer mehrere Monate dauern müssen. Wenn alle Anforderungen klar sind, kann es auch sehr schnell gehen.

Und das ohne jegliche Abstriche an Qualität und Funktionalität.

Haben wir Ihr
Interesse geweckt?

Sie finden, wir passen zu Ihnen?
Oder möchten Sie uns einfach mal etwas sagen?

Na, aber gerne! Hier freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

HUNDERT89 East Werbeagentur GmbH
Hanauer Landstraße 151-153 | Gebäude B | 4. Stock
60314 Frankfurt am Main

Tel. (069) 40 56 30 68 - 0
Fax. (069) 40 56 30 68 - 100

info@189east.com

Impressum Datenschutz Instagram LinkedIn Facebook